HILOTHERM 
ChemoCare 
Therapie-Gerät

10 – 12 °C 
HILOTHERAPY®
Die gradgenau steuerbare Kälte-Therapie

Die HILOTHERAPY® ist eine Form der physikalischen Thermo-Therapie, die lokal gezielt eine konstante Temperatur im Bereich von 10–12 °C einsetzt. Prophylaktisch eingesetzt, kann die HILOTHERAPY® die Gefahr einer Entstehung der chemotherapie­induzierten Polyneuropathie ­(CIPN) deutlich reduzieren.

Ursachen Polyneuropathie

Mehr erfahren

Die HILOTHERAPY® funktioniert mit dem ­HILOTHERM ChemoCare-Gerät, das zusammen mit speziellen Manschetten für die jeweilige Anwendung und Leitungen ein geschlossenes Kreislaufsystem bildet, durch welches das Kühlmedium fließt. Sensible Sensoren überwachen dabei die Konstanz der Temperatur während der gesamten Therapie – auch über mehrere Stunden. Das ChemoCare Gerät wird mit vier Anschlüssen inkl. vier Manschetten (je zwei Hanschmanschetten und Fußmanschetten Slipper) geliefert.

Das Theraphie-Gerät Hilotherm Chemo Care

  • Temperatur: 10 – 12 °C (gradgenau einstellbar)
  • Temperaturkonstanter Dauerbetrieb (Sensoren halten die eingestellte Temperatur konstant).
  • Kühlmedium: destilliertes Wasser
  • Anschluss von vier Manschetten, d.h. eine gleichzeitige Behandlung von zwei Körperpartien ist ­möglich.
  • Lieferung auf Gerätwagen

HILOTHERM ChemoCare Technische Daten

Temperatur
5 – 25 °C
Maße
430 x 275 x 268 mm
Gewicht
Leergewicht: 10 kg  Betriebsbereit: 12 kg
Notwendig für Betrieb
Kühlmedium: destilliertes Wasser
Vorteile
Plus
Reduzierung der Durchblutung an Händen und Füßen während der gesamten Chemotherapie
Plus
Deutliche Verminderung des Vordringens von Chemotherapeutika in die Extremitäten
Plus
Vermeidung von Nebenwirkungen an Händen und Füßen
Plus
Verzicht auf damit verbundene langwierige Nachbehandlungen
Plus
Gewinn an Lebensqualität

Gerne machen wir Ärzten und Kliniken
ein Angebot zum Kauf oder der Finanzierung unseres    HILOTHERM ChemoCare-Geräts

Sie haben Intresse am Kauf oder einer Finanzierung unseres Gerätes? Gerade beim Erstkontakt ist uns eine gute und persönliche Beratung wichtig, um Ihnen passgenau die richtigen Komponenten und Manschetten auf Ihre Bedürfnisse und Anwendungszwecke zusammezustellen.

Nehmen Sie für Ihre Anfrage einfach Kontakt mit uns auf, am besten telefonisch unter 07566 / 9 11 99, über unser Kontaktformular oder per E-Mail unter info@hilotherm.com. Wir stimmen uns dann mit Ihnen ab und sorgen für die rechtzeitige Lieferung.

 

Zum Kontaktformular

Mehr erfahren

Symbolbild

Ärztesuche

Finden Sie Ärzte in Ihrer Nähe, die die HILOTHERAPY® ​mit dem ChemoCare Gerät anwenden.

Hier geht's zur Ärztesuche

Manschetten und Zubehör

Fußmanschette Slipper zum Produkt
Handmanschette zum Produkt
Service Kit zum Produkt
Anschlussschlauch zum Produkt
Gitter Hilogitter zum Produkt
Filter Hilofilter zum Produkt
FAQ
1
Wie kann ich das Gerät nutzen? Zu Hause? Muss ich es kaufen, finanzieren oder kann ich es leihen?

Das ChemoCare-Gerät ist für den stationären Einsatz in Kliniken und Praxen entwickelt worden und wird vor, während und nach einer Chemotherapie-Sitzung angewandt. Kliniken/Praxen können das Gerät erwerben, finanzieren oder leasen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Pfeil
2
Mein behandelnder Arzt verfügt nicht über das Gerät, was kann ich tun?

Gerne setzen wir uns mit Ihrem Arzt in Verbindung, um eine Nutzung für Sie zu ermöglichen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Pfeil
3
Muss ich die HILOTHERAPY® stationär in der Klinik/Praxis machen?

Die HILOTHERAPY® wird unmittelbar vor, während und nach einer Chemotherapie-Sitzung in der jeweiligen Klinik/Praxis angewandt.

Pfeil
4
Wird die Behandlung von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten leider nicht. Gerne beraten wir Sie bzgl. der Kosten.

Pfeil